lead image

Ihr Wohl liegt uns am Herzen.

Wir wahren zwar Distanz, dafür zelebrieren umso mehr Herzlichkeit!

Aktuelle Informationen

COVID-19 Update

Liebe Gäste und Freunde von Zell am See-Kaprun, 

die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und der Bevölkerung hat in diesen herausfordernden Zeiten absolute Priorität. Zur Eindämmung und Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus, hat die österreichische Bundessregierung einen Lockdown als COVID-19-Schutzmaßnahmen vorgesehen. Dieser Lockdown gilt derzeit noch für Personen, die keinen 2-G-Nachweis erbringen können (d.h. ohne Impf- oder Genesungsnachweis):

  • Handel sowie Kultur- & Sportbetrieb sind seit Sonntag, 12. Dezember bzw. Montag, 13. Dezember 2021 geöffnet
  • Gastronomie und Hotellerie sind seit Freitag, 17. Dezember 2021 geöffnet
  • Die Nachtgastronomie bleibt weiterhin geschlossen.
  • Der Betrieb der HotellerieGastronomie und Ausflugziele findet unter strengen Auflagen und unter 2-G-Regel statt und wir ersuchen alle diese auch weiterhin zu berücksichtigen.
  • Voraussetzung für die Aktivitäten ist der Grüne Pass (2-G-Nachweis), das heißt man muss genesen oder geimpft sein. Hier finden Sie die laut der Europäischen Kommission zugelassenen Impfstoffe.
    • Als 2-G-Nachweis muss ein gültiges Impfzertifikat (nicht älter als 9 Monate) oder eine in den letzten 180 Tagen überwundene COVID-Infektion nachgewiesen werden.
  • Es gilt weiterhin ein Lockdown für Menschen, die keinen 2-G-Nachweis erbringen können. Der Lockdown umfasst Ausgangsbeschränkungen für alle Personen ohne 2-G-Nachweis ab 12 Jahren. Der private Wohnbereich darf von diesen Personen nur aus wenigen Gründen verlassen werden (z.B. für notwendige Besorgung des täglichen Lebens, Arbeit und Ausbildung sowie einige weitere Gründe).
  • Kinder und Jugendliche: Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der G-Nachweispflicht ausgenommen. Für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren (schulpflichtiges Alter) gilt: Der "Holiday-Ninja-Pass" wird dem 2-G-Nachweis gleichgestellt und gilt daher auch als Zutrittsnachweis fürs Restaurant, Kino oder Seilbahnen. Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2-G-Nachweis verfügen.
    Für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren ohne vollständige Impfung oder Genesungsnachweis ist der "Holiday-Ninja-Pass" einem 2-G-Nachweis gleichgestellt, wenn:
    • Von Tag 1 bis Tag 5 stets ein gültiger negativer Testnachweis vorliegt (Gültigkeitsdauer Tests für Kinder und Jugendliche: für Antigen-Tests 48 Stunden, für PCR-Tests 72 Stunden);

    • Grundsätzlich mindestens 2 Tests davon PCR-Tests sind;

    • Alle offiziellen Testnachweise dem Holiday-Ninja-Pass in Papierform oder digital angeschlossen sind und ein gültiger Lichtbildausweis mitgeführt wird.

    • Nähere Details finden Sie hier.

  • Bei den Bergbahnen ist ein 2-G-Nachweis erforderlich. Außerdem gilt FFP2-Maskenpflicht in den Liften und Seilbahnanlagen.

 

Einreise nach Österreich

Seit 20.12.2021 gelten verschärfte Einreisebestimmungen: Ein gültiger 2-G-Nachweis (geimpft oder genesen) UND ein aktueller PCR-Test (maximal 72h alt) ODER ein gültiger 2-G-Nachweis (geimpft oder genesen) UND der Nachweis einer Auffrischungsimpfung ist notwendig. Bei einer Einreise ohne 2-G-Nachweis bzw. ohne zusätzlichen PCR-Test oder Nachweis einer erfolgten Auffrischungsimpfung muss nach Einreise eine zehntägige Quarantäne angetreten werden.

 

Ab dem 25. Dezember werden Großbritannien, Niederlande, Norwegen und Dänemark aufgrund der Omikron-Entwicklung als Virusvariantengebiete eingestuft. Die Einstufung als Virusvariantengebiet bedeutet für die Einreise folgendes: 

  • Bei der Einreise aus Virusvariantengebieten nach Österreich gilt grundsätzlich eine 10-tägige Quarantäne.
  • Ausgenommen sind jedoch dreifach geimpfte Personen, welche zusätzlich ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen. Diese Personen müssen die ansonsten 10-tägige Quarantäne nicht antreten.
  • Verpflichtende Registrierungspflicht über das Pre-Travel-Clearance-Formular

 

Die Dokumente zum Grünen Pass müssen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein und sind auf Verlangen der Behörde vorzuweisen. 

Als Impfnachweis gilt ein Dokument über die Impfung mit einem in Anlage C der COVID-19-Einreiseverordnung genannten ImpfstoffAchtung: Nicht alle in Anlage C genannten Impfstoffe sind laut der Europäischen Kommission auch ausreichend zum Erhalt des Grünen Passes (2-G-Nachweis).

Es gilt eine Registrierungspflicht vor der Einreise ("Pre-Travel-Clearance") (Ausnahmen siehe unten). Die Registrierungsbestätigung ist bei einer Kontrolle elektronisch oder ausgedruckt vorzuweisen.

Für Personen, die aus einem Staat mit einem geringen epidemiologischen Risiko (lt. Liste des Bundesministeriums) einreisen und sich in den letzten 10 Tagen vor Einreise nur in diesem Staat oder in Österreich aufgehalten haben, entfällt die Registrierungspflicht. Für diese Personen gilt nur die 2-G+-Regel (siehe oben). Nähere Informationen zu den einzelnen Ländern finden Sie hier bei aktuellen Reiseinformationen.

 

Wir freuen uns darauf, Sie im Winter wieder bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Bis bald und bleiben Sie gesund!
Ihr Team von Zell am See-Kaprun

Quelle: https://www.zellamsee-kaprun.com/de/corona

Leitlinien